Hier klicken und Ihr eigenes Rezept eingeben.

eBooks von Historisch Kochen de!

Lieferbare Titel

Neuestes Buch: cover
Okt 112012
 

Synonyme: Gierlein, Girgele, Klingel-Rübchen, Klitzelmöhre, Zucker-Möhrchen, Zucker-Rübchen, Chervis

Verwendung:

  • stärken Magen, machen Appetit, sind leicht verdaulich, bringen den Säugenden viel Milch, helfen den Abgezehrten und Schwindsüchtigen
  • Bei uns werden sie meist in der Küche gebraucht und auf mancherlei Art und Weise zubereitet: Man kocht si an Hühnern, Kalbfleisch und Fisch, man bereitet daraus mit Öl, Essig, ein wenig Salz und Zucker einen Salat, man wälzt sie in Weizenmehl und brät sid danach in Butter, etliche sieden sie auch mit frischer Milch, bis sie weich werden, schlagen sie danach durch ein Sieb, tun etliche frische Eigelb dazu und ein wenig Salz und Zucker und machen ein Breilein daraus, und geben es den Kranken und Schwindsüchtigen zu essen.

 

Botanologia medica, 1714

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bookshelf 2.0 developed by revood.com