Hier klicken und Ihr eigenes Rezept eingeben.

eBooks von Historisch Kochen de!

Lieferbare Titel

Neuestes Buch: cover
Nov 062013
 

Man röstet Mehl in Butter oder  Schmalz schön braun, rührt dieses mit kochendem Wasser an, gibt Salz und nach Belieben etwas Kümmel hinein und richtet die Suppe über gebähten Schnitten an. Man kann auch das Mehl ohne Fett braun rösten, die Pfanne darf dann aber nicht eingefettet sein, da das Mehl sonst daran hängen bleibt.

32.) Würzburg, 1862

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Jul 292013
 
  • 1,5 EL Kakao
  • 2 Tassen kochendes Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 2 Tassen Milch
  • 1 kleine Prise Salz

Die Milch aufkochen. Kakao, Zucker und Salz verrühren,  und mit einer halben Tasse kochendem Wasser aufgießen,  daraus eine glatte Paste rühren. Nun fügen Sie das restliche Wasser hinzu und kochen es 5 Minuten. Dann die aufgebrühte Milch hinzu geben und ca 2 Minuten mit dem Schlagbesen schlagen, bis sich Schaum bildet.

24.) USA, 1918

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Feb 122013
 

Nimm 400 ml Wasser, gieb Muskatblüte, Safran und Salz daran, verrühre 2 Eier, gieße sie in das siedende Wasser, thue Butter daran, rühre es um. Wenn es kocht, so gieße es über gewürfelte Weißbrote.

3.) Berlin, 1732

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Mrz 062012
 

Man röstet einige Scheiben Schwarzbrot auf dem Feuer von beiden Seiten braun, ohne es zu verbrennen, überbießt es noch warm mit kochendem Wasser und lässt es zugedeckt so lange stehen, bis es kalt ist. Dann gießt man dasselbe klar ab, gibt Zucker und nach Belieben auch einige frische Zitronenscheiben dazu.

Man kann es auch ohne Zucker und Zitrone trinken.

Wangerooge, Norddeutschland, 1850

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Mai 032009
 

gerd altmann - pixelio.de

gerd altmann - pixelio.de

1.5 l Wasser und 1 Flasche Arrak mit 0,5 kg Zucker mischen. Kurz aufkochen. Sollte er zu stark sein, kann man noch etwas Wasser hinzugeben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Mai 032009
 

1 kg Zucker mit 1,75 l Wasser aufkochen, den Saft von 6 Zitronen, 0,6 l Arrak, 1 l sprudelndes Mineralwasser und 2 Flaschen Champagner (zur Not tut es sicher auch Sekt) hinzugeben. Kurz aufwärmen und Spass haben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.0/10 (1 Stimme gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Mai 032009
 

1 kg Zucker mit 1,5 l Wasser, der Schale von 2 Orangen und 2 Zitronen bis auf die Hälfte einkochen lassen. Dann 1 Flasche Weisswein, 1 Flasche Burgunder, 0,6 l Arrak und den Saft von 3 Zitronen und 4 Apfelsinen hinzugeben. Aufkochen lassen, durch ein Sieb giessen und Spass haben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Mai 032009
 

3 Flaschen Weisswein, 0,5 l Arrak, den Saft von 3 Zitronen, 0,7 l Wasser mischen. Mit Zucker abschmecken und wenn vorhanden, 100 ml Ananas-Sirup hinzutun.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Mai 032009
 

3 Flaschen Rotwein, 1 Flasche Jamaica-Rum, 1 Flasche Wasser, den Saft von 3 bis 4 Zitronen vermischen. Mit Zucker abschmecken und ein mal aufkochen lassen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Bookshelf 2.0 developed by revood.com