Hier klicken und Ihr eigenes Rezept eingeben.

eBooks von Historisch Kochen de!

Lieferbare Titel

Neuestes Buch: cover
Sep 122012
 

Synonyme: Bärenorh, Bärsanickel, Bergschlüsselblume, Gelber Begsanickel

Verwendung:

  • Kraut: als Wundkraut, innerlich und äußerlich zu verwendent, fördert die Heilung
  • Kraut in Wasser gekocht: morgens mehrmals 60 ml marm getrunken: heilt Zungengeschwüre, hilft bei Husten
  • Jäger im Hochgebirge: verwenden die Wurzel gegen Schwindel
  • Saft aus Blüten oder gebranntes Wasser daraus: soll Hautflecken bekämpfen, Falten verschwinden lassen und Haut schön und glatt machen

Botanologia medica, 1714

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
 Posted by at 07:51

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bookshelf 2.0 developed by revood.com