Hier klicken und Ihr eigenes Rezept eingeben.

eBooks von Historisch Kochen de!

Lieferbare Titel

Neuestes Buch: cover
Sep 092012
 

Synonyme: Wilde Blasenkirsche, Gemeine Schlutte, Judenkirsche, Judenkraut, Teufelskirsche, Judenhut, Winterkirsche, Erd-Krische, Mönchskirsche, Boberelle, Herzkörner, Steinkirsche

Verwendung:

  • die Kirschen kühlen, öffnen, lindern, reinigen das Blut, sind gut gegen Nieren- und Blasenstein, Harn treibend
  • lindern das schmerzhafte Harnen
  • in Wein oder Wasser gekocht: als Trunk vertreiben sie geronnenes Blut im Körper
  • 3-4 Beeren vor dem Schlafen gehen sind gut gegen Gicht und Podagra
  • die Beeren zerstoßen, auf entzündete Geschwüre und Beulen gelegt, heilen diese
  • die Kirschen sind auch gut gegen Blasenentzündungen, Eiter und Blut im Harn

Wein aus Judenkirschen:

Variante 1:
Im Herbst 1 Hand voll Beeren zerstossen, in ein Säckchen geben, Weisswein aufgießen und mehrere Tage stehen lassen.

Variante 2:
Die Beeren unter den Wein mischen, und den Wein normal vergären lassen.

Der Wein ist Harn treibend, spült Grieß und Steine aus Nieren und Blase, wenn man Morgens davon trinkt.

Botanologia medica, 1714

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
 Posted by at 08:06

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bookshelf 2.0 developed by revood.com