Hier klicken und Ihr eigenes Rezept eingeben.

eBooks von Historisch Kochen de!

Lieferbare Titel

Neuestes Buch: cover
Mai 072014
 

Klasse 4:

Die Jahre:

1905 1912 1919 1926 1933 1940 1947 1954 1961 1968 1975 1982 1989 1996 2003 2010 2017 2024 2031 2038 2045 2052 2059 2066 2073 2080 2087 2094

Mittelmäßig warme Jahre mit überwiegender Trockenheit.

Gesamtjahr

Diese Jahre sind durch und durch trocken, wenig Regen, mittelmäßig warm.

Frühling

wohl temperiert, anfangs ziemlich feucht, besonders im April, der sehr wechselhaft ist. Der Mai ist schön und trocken, gegen Ende kann es noch zu Frost und starkem Reif kommen, der bis weit in den  Juni andauern kann.

Sommer

Der Juli  ist meist sehr trocken, es kann noch sehr nachtkalt werden. Der August ist Anfangs stürmisch, danach klar und ruhig. Die Tage sind nun sehr heiß, die Nächte aber kühl – es ist überwiegend ein schöner Sommer, der mit Stürmen enden kann.

Herbst und Winter

angenehm, trocken und schön. Es wird zeitig kühl und frostig, doch bei mäßiger Kälte. Der Herbst beginnt mit garstigem Wetter, es wird jedoch schnell wieder besser. Im Februar beginnt lieblich und endet mit großer Kälte, die bis in den März anhält.

Sommeranbau

Sollte früh begonnen werden. Gerste wächst schlecht, ergibt aber gute Qualität. Hirse ist gut, wenn zeitig gesät. Es gibt wenig Linsen, Erbsen und Bohnen, wenn sie nicht in fettem Boden wachsen. Flachs hat schlechte Qualität, der Hanf ist dünn und kurz. Es gibt wenig Heu, Grummet wächst gut. Kohl und Rüben wollen wegen der Dürre nicht gut wachsen.

Winteranbau

Das Korn wird sehr gut, aber wenig, wie auch der Weizen.

Herbstsaat

Die Herbstsaat soll man gut untersäen, damit sie im kommenden feuchten Frühling nicht ausgewaschen wird.

Obst
Es gibt mehr Birnen als Äpfel, viele Kirschen, Nüsse, Zwetschken und Eicheln.

Hopfen
wächst anfangs gut, es wird jedoch trotzdem wenig oder nichts.

Wein
Wenn im vorigen Jahr der Wein nicht gut gewachsen ist, so wird er dieses Jahr gut, denn die Klassen 3, 4, 5 und 6 machen alle sieben Jahre gute Weinjahre.

Krankheiten
Im Winter, auch wenn dieser nicht sehr stark ist, hüte man sich vor Erkältungen.

Monate

Januar
1. bis 3. trübe, mittel kalt, 4. bis 6. starke Regenfälle, 7. bis 9. mittel kalt, 11. Regen, 25. bis zum Ende unbeständig mit Wind, Schnee und Nebel.
Februar
1. bis 7. trüb, Regen, Nebel und Wind, 8. klar und ziemlich kalt, 9. bis 12. trüb, Regen und Schnee, 19. bis 22. kalter Wind, 22. bis 26. klar, Nachtfrost, Früh kalt, auch mit Eisregen, 30. rau und kalt.
März
1. bis 7. rau, kalt und windig, 8. bis 17. sehr kalt, 19. Wind, Schnee und Regen, 20./21. Regen und kalt, Nachmittags klar, vom 22. bis 23. sehr kalt, vom 25. 25. bis Ende des Monats Nachtfrost, auch Regen, über den Tag tauend.
April
vom Anfang an kalt bis zum 4., dann schön und warm, am 8. windig und Platzregen, vom 9. bis 11. schön warm, am 18. Regengüsse und Unwetter, am 19. schön, danach Unwetter und auch Gewitter bis zum 23., dann raue Luft, am 25. sehr kalt und trübe, a, 30. ebenfalls trübe.
Mai
1./2. rau, windig und kalt, vom 4. bis 15. schön warm, mit einigen Gewittern und Regen gemischt, am 24. früh Frost, dann schön, am 28./29. kalt und etwas Regen, am 30. bereift, vielleicht auch Frost, danach Regen und Schnee.
Juni
am 2. schön, am 3. Regenschauer, vom 4. bis 8. rau, am 9. schön und warm, am 10. unbeständig, vom 11. bis 14. kühl, abends wärmer, am 15. und nachts Regen, am 20. morgens sehr kalt, am 22./23. sehr warm, am 24. starker Regen und Platzregen, am 25. sehr kalt, vom 26. bis zum Monatsende Regen.
Juli
vom 1. bis 3. kalt, trübe, auch Hagel, am 4. warm, am 6. sehr kalt, vom 7. bis 18. schön warm, vom 19. bis 21 Regen, vom 22. bis zum Monatsende warm und hitzig.
August
bis zum 6. schön warm, am 8. ganztägig Regen, vom 9. bis 11. trübe und etwas Regen, am 13. schön, am 15. Nachtreif, am 16. Gewitter und Platzregen, am 17. kalter Regen, vom 18. bis 25. schön, klar, sehr warm vom 26. bis 28. täglich Gewitter mit viel Regen, am 30./31. Regen.
September
vom 1. bis 4. warmes Wetter, am 4. nachts Gewitter und Platzregen, vom 5. bis 9. klar, schön, am 11. wenig Regen, vom 18. bis 25. unbeständig, Wind und erste Schneeflocken, am 27. klar und warm, am 29. bis Monatsende Regen.
Oktober
1. schön, klar, 2./3. Nachtfrost und klar, 4./5. schön warm, 7. ganztägig Regen, 8. bis 14. trübe, kalt, bisweilen Regen, 15. Windig, trübe, Regen, 16. viel Wind, Schnee, bis zum 19. unbeständig, 21. bis 27. starker Regen, bisweilen Schneeregen, am 29. ziemlich schön, 30. trübe und kalt.
November
1. bis 14. Regenwetter, ziemlich kalt. 16. nachts Schnee, 17. bis 20. Regen, 21. bis 26. schön, warm, fast wie im Sommer bis Monatsende.
Dezember
1./2. Schnee, 2. bis 8. unbeständig, 10. starker Nachtfrost und viel Schnee, 11./12. grimmige Kälte, 13./14. Schnee und mild, 16. klar, sehr kalt bis zum 20., wenig Schnee

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (1 Stimme gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Einiges zum Hundertjährigen Kalender, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bookshelf 2.0 developed by revood.com