Hier klicken und Ihr eigenes Rezept eingeben.

eBooks von Historisch Kochen de!

Lieferbare Titel

Neuestes Buch: cover
Sep 172012
 

Synonyme: Buchs, Gemeiner Burbaum, Immergrüner Bur, Buchsbaum, Immergrüner Buchsbaum, Palmenholz

Verwendung:

  • Samen: löst Verstopfungen
  • hat narkotische und schmerzstillende Kraft
  • Alkoholisches Destillat des Holzes:  Schweiß treibend, gegen Fallsuch
  • Öl: gegen Fieber, Schwindel. Zahnschmerz
  • Tee aus Holz: gegen Syphillis, treibt Schweiß, reinigt Blut, gegen Würmer, gegen Durchfall
  • Blätter und Holz in Lauge gekocht: Haarwäsche um gelbe Haare zu bekommen
  • Blätter klein gestossen, einige Tage in Lein-Öl geweicht, nochmals destilliert und das Öl vom Wasser getrennt: Öl ist Haarwuchsmittel, verhindert das weitere Ausfallen des Kopfhaares
  • Bienenstöcke immer weit von Buxbaum setzen, da die Blüten von den Bienen nicht vertragen werden und u.U. sterben

Botanologia medica, 1714

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen gesamt)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
 Posted by at 11:04

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bookshelf 2.0 developed by revood.com